Auswärtstermine:

---------------------------------------

So., 03. Februar 2019

Die kleine Hexe

15.00 Uhr

Bücherrei Fischach, Pfarrheim

---------------------------------------

Sa., 23. Februar 2019

Pippi Langstrumpf

15.00 Uhr

Markt Heroldsberg, Bürgersaal

---------------------------------------

Sa., 09. März 2019

Das kleine Gespenst

15.00 Uhr

Rosenheim, Stadtjugendring

---------------------------------------

Sa., 16. März 2019

Die kleine Hexe

15.00 Uhr

Freystadt, Spitalstadl

---------------------------------------

So., 24. März 2019

Schneewittchen

16.00 Uhr

Haar, Kleines Theater 

---------------------------------------

Do., 28. März 2019

Der kleine Prinz MIT der Band MANDARA

19.30 Uhr

Milbertshofen, Kulturhaus

----------------------------------------

Do., 04. April 2019

Die kleine Hexe

10.00 Uhr und 15.00 Uhr

Neustadt a. d. Aisch, NeuStadtHalle

-----------------------------------------

Fr., 05. April 2019

Das kleine Gespenst

15.00 Uhr

Wörgl in Tirol, KOMMA Veranstaltungszentrum

-----------------------------------------

Sa., 06. April 2019

Urmel aus dem Eis um 10.30 Uhr

Die kleine Hexe um 14.30 Uhr

Hersbruck, 17. Hersbrucker Kindertheatertage, Show Room Creation Cross

-----------------------------------------

 

"Der kleine Prinz"eine Geschichte von zeitloser Poesie und TiefeBeißt Schneewittchen in den Apfel??"Auf zauberhafte Weise setzte in liebevoller Kulisse ein Ensemble die Geschichte um...“ (Neuburger Rundschau)Geht dem Teufel mit uns an die 3 goldenen Haare...Lacht Euch schlapp beim lustigsten Froschprinz aller Zeiten...Bangt mit Hausschwein Wutz um das Urmeli ...Feiert Geburtstag mit Findus und seinem alten Pettersson...Oder begleitet die unerschrockene Pippi und Ihre Freunde Thomas und Annika auf Ihren Abenteuern...Bringt dem Räuber Hotzenplotz ordentliche Manieren bei..."Comedy vom Feinsten - beste Unterhaltung garantiert!" AZBezauberndes Theater komm zu IhnenKater Findus Geburtstag..wo ist das Mehl für die Torte?
"Der kleine Prinz"eine Geschichte von zeitloser Poesie und Tiefe
Beißt Schneewittchen in den Apfel??
"Auf zauberhafte Weise setzte in liebevoller Kulisse ein Ensemble die Geschichte um...“ (Neuburger Rundschau)
Geht dem Teufel mit uns an die 3 goldenen Haare...
Lacht Euch schlapp beim lustigsten Froschprinz aller Zeiten...
Bangt mit Hausschwein Wutz um das Urmeli ...
Feiert Geburtstag mit Findus und seinem alten Pettersson...
Oder begleitet die unerschrockene Pippi und Ihre Freunde Thomas und Annika auf Ihren Abenteuern...
Bringt dem Räuber Hotzenplotz ordentliche Manieren bei...
"Comedy vom Feinsten - beste Unterhaltung garantiert!" AZ
Bezauberndes Theater komm zu Ihnen
Kater Findus Geburtstag..wo ist das Mehl für die Torte?

Herzlich Willkommen bei ihrem Theater Fritz und Freunde!

Abraxas und Blumenthal Termine

"SO SCHÖN UND GLAUBHAFT KANN THEATER SEIN: NICHT NUR FÜR KLEINE MÄDCHEN UND BUBEN." Amberger Zeitung 28. November 2018

 

Hallo liebe Zuschauer,

 

wir bitten euch, die Altersangaben zu beachten, da wir grundsätzlich keine Kinder mehr unter dem angegebenen Mindestalter in Vorstellungen einlassen. Zum einen sollen Kinder geschützt bzw. nicht überfordert werden. Zum anderen wollen wir vermeiden, dass die Zuschauer von zu kleinen Kindern gestört werden.

 

Wir bitten auch, dass sich Kindergartengruppen an diese Altersbegrenzungen halten.

 

Unter Spieltermine findet ihr alle Termine 2019.

 

Sollte euch etwas in der Spielstätte Abraxas zusagen, so könnt ihr direkt dort unter der Telefonnummer 0821-3246355 Karten reservieren.

 

Solltet ihr euch für eine Aufführung in Blumenthal entscheiden, dann ruft uns direkt an oder schreibt uns eine email an: buero@theaterfritzundfreunde.de.

 

Wir wünschen euch einen angenehmen Theaterbesuch und bei unseren Aufführungen viel Freude und gute Unterhaltung. 

 

Mit schönen Grüßen

Fritz Weinert und das Theaterteam

 

 

Preise 2019:

Kinder 7,- €

Erwachsene 9,- €

Kiga und Schulgruppen Kinder 6,- €

Fasching: Erwachsene und Kinder 9,50 €

 

BLUMENTHAL: Erwachsene und Kinder 7,- €

 

Reservierung ABRAXAS: 0821 / 3246355

Reservierung sowie Infos BLUMENTHAL: 0821 / 2401944


 

 

Pippi Langstrumpf

IN BLUMENTHAL

So., 17. März 19, 15:00 Uhr - AUSVERKAUFT!

 

Ab 4 Jahre                            

Das Kinderbuch von Astrid Lindgren mit der berühmtesten und ungewöhnlichsten „Göre“ der Welt wurde bereits in 50 Sprachen übersetzt und unzählige Male verfilmt.Theater Fritz und Freunde bringt „Pippi Langstrumpf“ mit viel Spielfreude und Humor auf die Bühne.Das stärkste Mädchen der Welt wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herrn Nilsson in der Villa Kunterbunt. Pippi ist herrlich ungezogen, lügt ganz wundervoll und macht was sie will. Sie wird für Thomas und Annika die beste Freundin und erlebt mit ihnen die tollsten Abenteuer. Nur Frau Prysselius, die Vorsitzende des Waisenrates, meint, dass Pippi besser in einem Kinderheim aufgehoben wäre. Deshalb soll sie auch von den Polizisten dort hin verfrachtet werden. Außerdem haben es zwei Diebe auf Pippis Goldtaler abgesehen, doch Pippi macht allen einen Strich durch die Rechnung.

Und dann taucht auch noch Pippis Papa auf….

 "Da gibt es Clownerien und Akrobatik, Tempo, Witz und jede Menge Professionalität, mit der die Schauspieler - teils in mehreren Rollen – agieren. Mit Lebendigkeit und Gefühl für Gags und Wärme vergingen die 65 Minuten wie im Flug – Bravo!“ (Augsburger Allgemeine - 14. Nov. 2007) 

 

URMEL AUS DEM EIS

IM ABRAXAS

Fr., 29. März 19, 10:00 Uhr (KIGAs & SCHULEN) AUSVERKAUFT

Sa., 30. März 19, 15:00 Uhr (freier Verkauf)

Der etwas zerstreute Professor Habakuk Tibatong lebt mit Hausschwein Wutz, Ping Pinguin, Wawa dem
Waran und dem ewig „traurögön“ Seeelefant Seele-Fant auf der Insel Titiwu in Harmonie und Frieden.
Eines Tages wird ein riesiges Ei aus der Urzeit angeschwemmt. Aus diesem Ei entschlüpft ein
seltsames Urzeitwesen: Das freche und liebenswerte Urmel. Urmel bereitet allen viel Freude, aber als König
Pumponell von seiner Existenz erfährt und er auf der Insel auftaucht, ist es aus mit der Ruhe. Er will Jagd
auf das Urmel machen…

„Mit viel Witz und Charme zogen die Schauspieler das
Publikum in ihren Bann…“ AZ

 

 

Die kleine Hexe

 

IM ABRAXAS am

So., 05. Mai 19, 15:00 Uhr (freier Verkauf)

Mo., 06. Mai 19, 10:00 Uhr (KIGAs&Schulen)

 

Von Otfried Preußler

Ab 4 Jahre

Die kleine Hexe will unbedingt zur Walpurgisnacht, aber da sie erst 127 Jahre alt ist, dürfte sie normal nicht mitfeiern - trotzdem reitet sie mit ihrem Besen hin und wird prompt erwischt. Sie wird bestraft und bis zur nächsten Walpurgisnacht muss sie dem Hexenrat beweisen, daß sie eine gute Hexe ist!

Von nun an lernt sie ganz viel aus dem Hexenbuch. Immer wenn sie jemandem begegnet, der in Not ist, hilft sie ihm und so geht ein Jahr schnell vorüber.

Aber beim Hexenrat stellt sich heraus, daß nur Hexen, die immer und allezeit Böses hexen, gute Hexen sind! Und die ganzen alten Hexen sind stinksauer, denn die kleine Hexe hat alles falsch gemacht und deshalb soll sie wiederum bestraft werden und nicht mitfeiern.

Aber die kleine Hexe läßt sich das nicht gefallen und wehrt sich … ! 

 

Nicht immer ist es leicht, sein Ziel zu erreichen. Ein Märchen zeigt, wie es geht
Mehr unter: https://azol.de/53392146

 

 

 

Schneewittchen 

IN BLUMENTHAL

Sa., 25. Mai 19, 15:00 Uhr im Rahmen des ELFENFESTES (für welches eine extra Eintrittskarte vorab über die Veranstalter zu kaufen ist)

 

Frei nach dem berühmten Volksmärchen der Brüder Grimm,

Ab 3 Jahre

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ fragt die böse Königin ihren Zauberspiegel und dieser antwortet eines Tages, dass Schneewittchen die Schönste ist! Das kann die Königin nicht ertragen und beauftragt den Jäger Schneewittchen in den Wald zu bringen und zu töten. Der Jäger jedoch hat Mitleid und lässt Schneewittchen laufen. Auf ihrer Flucht kommt  sie zu einem kleinen Häuschen in dem die sieben Zwerge wohnen. Dort wird sie freudig aufgenommen, aber schon droht erneut Unheil, denn der Zauberspiegel verrät der Königin, dass Schneewittchen noch lebt.  Also macht sich die Königin als Bauersfrau verkleidet mit einem vergifteten Apfel auf den Weg über die sieben Berge zu den sieben Zwergen…

 „Es sind vor allem die parodistischen Momente, die dieses Stück auszeichnen. Fritz Weinerts große Stärke ist es, im Handumdrehen in die verschiedensten Rollen zu schlüpfen, angefangen von der Königin bis zu den sieben Zwergen. Rührend wie Schneewittchen die Zwerge mit ihrer Liebenswürdigkeit bezaubert.“ AZ 27.Sept.2016  

 

 

 

Der Kleine Prinz für Erwachsene

IN BLUMENTHAL

Sa., 25. Mai 19, 20:00 Uhr mit Live-Musik der Band MANDARA

Wichtigste Neuerung in der Version für Erwachsene ist die Zusammenarbeit mit der jungen Augsburger Band "Mandara", deren poetische Klänge die Szenen ideal ergänzen und verbinden: Mit Handpan, Geige, Querflöte und Shruti-Box zaubert "Mandara" die passende musikalische Kulisse für die Reise des kleinen Prinzen durch das All und noch mehr „lachende Sterne“ in die Ohren der Zuschauer als auf dem wunderschönen Bühnenbild von Reinhold Banner mit den Augen zu sehen sind. Für die Eigenkompositionen haben Pia Greenaway, Daniela Tratz, Hauke I. Marquand und Andreas Koller sich von Saint-Exupérys Buch inspirieren lassen.

In der neuen Bühnenfassung für Erwachsene darf der kleine Prinz mehr Planeten mit ihren skurrilen Bewohnern besuchen als in der bisherigen für Kinder.

 

FROSCHKÖNIG

IN BLUMENTHAL

So., 26. Mai 19, 15:00 Uhr im Rahmen des ELFENFESTES (für welches eine extra Eintrittskarte vorab über die Veranstalter zu kaufen ist)

 

Märchen nach den Brüdern Grimm

Ab 3 Jahre

Eine poetisches Schauspiel mit viel Humor, Musik und Interaktion mit dem Publikum. Die goldene Kugel der Prinzessin Karotte fällt in den Brunnen. Ein Frosch hilft ihr und holt die Kugel für ein Versprechen wieder
raus. Der Frosch will das Versprochene einfordern. Das bringt Prinzessin Karotte in arge Bedrängnis. Mit ihm am Tisch essen macht ihr zwar Spaß, aber mit ihm das Bettchen teilen? Wird der Frosch nun trotzdem an die Wand geschmissen oder doch geküsst?

„Ein Genuss, tatsächlich für große und kleine
Menschen, mal ein richtig gutes Stück zu sehen. So
feinsinnig, hintergründig, lustig und dabei schön,
schlicht und überzeugend inszeniert! Kompliment!“ AZ